So weit musste es kommen....

Nicht viele können von sich sagen, dass sie mal in Therapie in einer geschlossenen Anstalt waren, ich gehöre leider zu den wenigen, die es können. Es ist garnicht so schlimm, wie man sich das vorstellt. Es gibt keine Zwangsjacken oder irgendwelche Gummizellen, nein, eigentlich tut es gut, wenn einem zugehört wird und man ernst genommen wird. Das einzige, dass die Sache schlimm macht ist, wenn man abends in seinem kleinen Klinikzimmer liegt und darüber nachdenkt, warum man jetzt nicht Zuhause in seinem Bett einschlafen kann.

7.5.11 04:16

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen