Sechster Mai

Ich hätte nie Gedacht, dass Freundschaft so weh tun kann. Er will nur Freundschaft und Sex. Ich hab mich leider auf ihn eingelassen, aber ich liebe ihn, mit jedem Teil von mir. Und es ist so traurig, jedes mal von ihm zu gehen, ohne einen Kuss auf die Stirn zu bekommen und ein 'Ich liebe dich, mein kleiner Stern' zu hören, so wie früher. Nichts ist mehr wie früher, alles ist anders. Ich weiß nicht genau, warum ich mich auf das einlasse, wahrscheinlich weil ich ALLES geben würde, nur um in seiner Nähe zu sein. Ich würde für jede Berührung durch Höllen gehen. Es ist nicht einfach zwischen Himmel und Hölle zu schweben. Das einzige, was ich immer wollte, war etwas in ihm auszulösen und damit meine ich keine sexuelle Erregung oder so. Ich meine einen kleinen Schmer, nur ein Stich in sein Herz, ein Stück Einsicht, oder sogar nur ein kleines Vermissen, aber Mike ist und bleibt für mich unbegreiflich. Ich hab noch nie erlebt, dass ein mensch so kalt sein kann.

6.5.11 14:46

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen